© 2017 H&M Software

Impressum

Nutzungsbedingungen

AGB

®

 Web Designer

Seiteneditor

StudioLine

Übersicht

Workshops

Bildbearbeitung & Bildarchiv

Systemanforderungen

Download

Linkverwaltung

Links zu nicht existierenden Seiten gehören der Vergangenheit an. StudioLine Web Designer verwaltet alle Links in einer internen Datenbank, so dass Links automatisch angepasst oder gelöscht werden, wenn sich der Inhalt einer Seite entsprechend ändert.

Verweise auf externe URLs und E-Mail-Adressen lassen sich in einem Fenster anzeigen. Auf Knopfdruck überprüft StudioLine Web Designer die Erreichbarkeit der URLs. E-Mail-Adressen und URLs in diesem Fenster lassen sich editieren und gleichzeitig auf alle Seiten übertragen, in denen sie verwendet werden.

Medienformate

Seitenausrichtung

Eine links ausgerichtete Seite sieht auf einem kleinen oder mittleren Bild-schirm gut aus, verliert jedoch auf einem großen Monitor. Web Designer richtet Ihre Seiten auf Wunsch zentriert, links- oder rechts-bündig aus.

Bilder ersetzen

Definieren Sie Bilder im Seiteneditor oder dem Layout als Platzhalter. So können Sie einfach ein neues Bild durch Draufziehen mit der Maus aus-tauschen. Alle Effekte des ursprüng-lichen Bildes beiben hierbei erhalten.

Farben verwalten

Schatten, Rahmen, Verläufe und runde Ecken

Sie brauchen weder externe Bildbearbeitungsprogramme noch müssen Sie HTML oder CSS kennen. Mit Web Designer gestalten Sie einfach und schnell Ihre grafischen Elemente.

Verläufe, Rahmen, Hintergründe, Ecken, Schatten und weitere gängige gestalterische Maßnahmen sind dank innovativer Technik im Handumdrehen gemacht.

Beliebig geformte Bilder

In StudioLine müssen Bilder nicht rechteckig sein. Die Form eines Bildes definiert nicht nur den von der Maus anklickbaren Bereich im Editor, sondern auch den auf der fertigen Webseite. Damit sind komplexe Überlappungen von Bildern möglich, ohne dass Sie eine "Imagemap" erzeugen und pflegen müssen.

Die integrierte Bildbearbeitung erspart Ihnen aufwendiges manuelles Einrichten des Hintergrunds in transparente Bereiche, wie z.B. Schatten.

Designelemente

Nutzen Sie Designelemente, um mehrere Texte und Bilder auf einer Seite tabellarisch anzuordnen. Hierfür stehen zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung, wie die horizontale und vertikale Ausrichtung sowie die Mindestabstände untereinander. Der Umbruch und die Ausrichtung der enthaltenen Texte und Bilder erfolgt dann automatisch.

Durch die Angabe von Rahmen sowie Hintergrundfarben und -grafiken können Designelemente auch hervorragend als Hintergrundgrafiken für einzelne Bereiche, wie Menü- oder Kopfleisten, sowie für die ganze Seite genutzt werden.

Design

Web-Publishing

Freies Layouten
ohne HTML und CSS

Geben Sie Ihrem Projekt mühelos ein einheitliches Look & Feel. Änder-ungen an der Vorlage werden auto-matisch auf alle gewünschten Seiten übertragen.

Alle ausgewählte Objekte können in gleichmäßigem Abstand positioniert und automatisch ausgerichtet werden.

Web Designer verwendet nicht-modale Dialoge. Damit können Sie sämtliche Werkzeuge permanent offen halten. Das ständige Öffnen, Einstellen und Bestätigen von Dialogen entfällt. Sie können das Zusammenspiel mehrerer Werkzeuge sofort beurteilen.

Roll-Over mit Layertechnik

Layoutvorlagen

Web Designer erzeugt auf Wunsch dynamische Effekte wie Roll-Over. Beliebig geformte Objekte mit Roll-Over-Effekten dürfen sich auch überlappen.

Transparenzen

Sie können alle gängigen Bildformate auf Ihrer Web-seite verwenden. Beim Erzeugen des HTML-Codes werden daraus automatisch JPG-Dateien erstellt.

Intelligentes
File-Sharing

Sind Bilddateien bereits auf dem Server vorhanden, werden sie wieder ver-wendet. So sparen Sie Platz und Übertragungszeit.

Web Designer arbeitet konsequent mit Alphakanal. Mit dieser Technik, die für jeden Bildpunkt einen Trans-parenzwert definiert, gestalten Sie ganz komfortabel sich überlappende und beliebig geformte Grafiken.

Automatische Verlinkungen

Es gibt eine ganze Reihe von Anwendungen, bei denen man Seiten nacheinander "durchblättern" können möchte. Mit StudioLine Web Designer können Sie solche Links zwischen Seiten automatisch erzeugen. So sparen Sie Zeit und riskieren nicht, dass eventuell ein Link vergessen wird.

Automatisches Publizieren

Web Designer stellt fest, ob sich Seiten geändert haben und deshalb neu publiziert werden müssen. Beim nächsten Server-Abgleich wird dies automatisch veranlasst.

Durch automatisches Verteilen der Dateien auf mehrere Ordner wird ein optimales Dateimanage-ment auf dem Server erreicht. Das garantiert kurze Upload- und Download-Zeiten.

Optimale Ladezeiten

StudioLine Web Designer ermöglicht Ihnen eine völlig freie Platzierung der Texte und Bilder auf der Web-seite. Den dafür nötigen HTML- und CSS-Code erzeugt StudioLine beim Berechnen der Webseiten voll automatisch.

Durch einfaches Überlappen mehrerer Bilder und Texte erstellen Sie im Handumdrehen ansprechende Collagen. Einzelne Objekte lassen sich jederzeit hinzufügen, ändern oder entfernen.

Dynamische Navigation

Erstellen Sie mit wenigen Mausklicks dynamische Menüs und verknüpfen diese mit den gewünschten Grafiken oder Textobjekten. Berührt man dann auf der Webseite das Objekt, wird das entsprechende Menü dynamisch eingeblendet.

Collagen erstellen

Web Designer garantiert, dass die internen Web-adressen von allen Servern und Browsern verarbeitet und angezeigt werden können. Dafür werden Sonderzeichen umgesetzt und verschiedene Schreib-weisen berücksichtigt.

Im Fenster "Farbauswahl" können Sie häufig verwen-dete Farben abspeichern. So haben Sie immer einen schnellen Zugriff auf die Farbpallette Ihres Designs.

Media Explorer

Behandlung von Sonderzeichen

Verwalten Sie die für Ihre Webseite benötigten Bilder und Grafiken im
» integrierten Bildarchiv. So haben Sie immer einen schnellen Zugriff und Änderungen an den Bildern werden automatisch auf die einzelnen Seiten übertragen.

StudioLine Web Designer 4 integriert das Gestalten, Publizieren und Aktualisieren professioneller Webseiten in einer Oberfläche – Seiteneditor, Bildarchiv, Bildbearbeitung, grafische Spezialeffekte, Publikationsmanagement, Vorlageneditor und Websiteverwaltung.

Übersicht | Features | Bildbearbeitung & Bildarchiv | Systemanforderungen | Download | Online-Handbuch

Features

Hilfslinien

Objekte schnappen beim Verschieben mit der Maus mit ihren Rändern oder der Mitte an magnetische Hilfslinien. Die Hilfslinien lassen sich als Set speichern, laden und somit perfekt verwalten.

Fließende Übergänge

Mit dem Bildbearbeitungswerkzeug "Weicher Rand" erzeugen Sie mit wenigen Mausklicks Bilder mit weich auslaufenden Rändern. Durch Über-lappen von Bildern erzeugen Sie fließende Übergänge.

Schatten- und Leucht-Effekte

Sie können Ihren Bildern durch Schatten- oder Leucht-Effekte ganz komfortabel ein dreidimensionales Aussehen verleihen.

Web Designer unterstützt alle gängigen Bildformate, auch mit Alphakanal. So können Sie ganz einfach freigstellte Bilder auf Ihren Seiten verwenden. Beim Erzeugen des HTML-Codes werden über-einander liegende Bilder bei Bedarf ineinander gerechnet.

Freigestellte Objekte

Präzision

In StudioLine können Sie Bilder und Texte pixelgenau positionieren. Über das Fenster "Position" können Sie die gewünschte Position der Elemente auch direkt eingeben.

Templates

Erstellen Sie Layoutvorlagen mit allen Elementen, die auf allen Seiten vor-kommen, wie z.B. Menü-, Kopf- und Fußleisten. Bei neuen Seiten sind diese dann direkt vorhanden und Sie müssen sich nur noch um die eigent-lichen Inhalte der Seite kümmern.

Die können im Seiteneditor sowohl Bilder als auch Textobjekte schneiden und drehen. Beurteilen Sie direkt die Auswirkungen auf das Erscheinungs-bild der gesamten Seite.

Drehen und Schneiden

Konstante Adressen

Webadressen von Bildern und Seiten werden einmalig vergeben. Dadurch wird sichergestellt, dass Links und Bookmarks auf Ihre Seiten dauerhaft gültig bleiben und Suchmaschinen sie nicht verwerfen. Trotzdem können Sie jederzeit Ihr Projekt umstrukturieren, d.h. Seiten, Bilder und Ordner umbenennen oder verschieben.

Unabhängigkeit und
integriertes FTP

StudioLine Web Designer ist unab-hängig von Server-Software, weil es auf der Serverseite keine zusätzliche Software benötigt. Mit der integrierten FTP-Funktion übertragen Sie Ihre erstellten oder geänderten Seiten direkt aus StudioLine heraus auf Ihren Webserver.

StudioLine Web Designer übernimmt die gesamte Verwaltung Ihrer Navi-gation. Damit werden von vornherein die häufigsten Fehlerquellen aus-geschaltet, die bei der Erstellung von Webseiten auftauchen können.

Websiteverwaltung

Ausrichtungswerkzeuge

Schwebende
Werkzeugpaletten

Grafische Spezialeffekte

Verwenden Sie die Bildbearbeitungs-
werkzeuge direkt im Seiteneditor oder
Weblayout und sehen sich das Ergebnis
direkt an.

Erstellen Sie ein eindrucksvolles Design mit weichem Rand, Relief, Konturen finden und vielen Effekten mehr.