© 2017 H&M Software

Impressum

Nutzungsbedingungen

AGB

@StudioLine folgen
3. Teil: Gestaltung einer Einladung als Homepage

Zurück zum 1. Teil des Workshops: Gestaltung einer Einladungskarte

Workshops

Zunächst wird eine neue Druckseite erstellt. Das Foto mit dem Feuer wird aus dem "StudioLine Explorer - Bildarchiv" auf die leere Druckseite gezogen.

Mit dem Filter "Weicher Rand" werden die Seiten des Fotos stark abgeschwächt.

Das Foto wird dupliziert, indem beim Ziehen mit der Maustaste gleichzeitig die Strg- und Alt-Taste gedrückt wird.

Die Kopie wird nochmals kopiert.

Sie sehen, dass wegen der weichen Ränder die drei Fotos nahtlos ineinander überblenden.

Die drei Fotos werden ausgewählt und in die Zwischenablage kopiert (rechte Maustaste auf die ausgewählten Fotos; Funktion "Kopieren" auswählen).

Im Bildarchiv wird der Inhalt der Zwischenablage mit der Funktion "Einfügen" aus dem Menü "Bearbeiten" eingefügt. Es entsteht eine neues Bild, eine Collage.

Sie können diese Collage wie jedes andere Bild auch verwenden.

Im Seiteneditor von StudioLine Web wird die Collage aus dem "StudioLine Explorer - Bildarchiv" auf die Arbeitsfläche gezogen, die Ränder werden nochmals weichgezeichnet. Abschließend erhält die Collage eine Transparenz von 54%.

Um das Flammenmotiv zwischen das gelbe Designelement im Hintergrund und die Fotos zu positionieren, verändern Sie die Stapelanordnung des Flammenmotivs:
Rechte Maustaste auf dem Flammenmotiv; "Stapelanordnung / Einen Schritt nach hinten"

> Hier sehen Sie das Ergebnis.

Workshop

Einladungen erstellen (3. Teil)
Gestaltung einer Einladung als Homepage

Übersicht | Produkte

Twittern